FREIBURG

1 Tag/ 40 Sessions

23. März 2019, PH-Freiburg


Unser

Moderatorenteam

Am 17. März werden euch Solveig und Dejan begrüßen, die Partner und den Ablauf und die Barcamp-Regeln vorstellen. Außerdem stehen sie euch jederzeit bei noch offenen Fragen zur Verfügung und freuen sich auf euer Feedback am Ende des Tages.

https://www.barcamp-freiburg.de/wp-content/uploads/2018/01/Solveig.jpg

Solveig

Schwarz

Solveig Schwarz ist noch ganz frisch in Freiburg, aber ein alter Hase in Sachen Barcamps. An der Karlshochschule International University hat sie in den letzten fünf Jahren in der Hochschulkommunikation zahlreiche Camps geplant und umgesetzt. Neben ihrem beruflichen Alltag drückt sie seit März 2017 erneut die Schulbank, im Masterstudiengang BWL an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Hier findet sie neue Inspiration rund um die Themen Organisationsentwicklung und Kunst in der Unternehmensführung, aber vor allem hat sie das Thema Lehre neu entdeckt – die kann nämlich richtig Spaß machen. Die Themenschwerpunkte Nachhaltigkeit und Digitalisierung spielen für sie schon lange eine wichtige Rolle und diese im Kontext von Bildung neu zu denken ist genau das, was sie anspornt, sich aus freien Stücken für das Barcamp Lernräume zu engagieren. Normalerweise zieht Solveig die Fäden hinter den Kulissen für eine perfekte Veranstaltung, in diesem Fall freut sie sich aber auch Mal in der ersten Reihe zu stehen.

https://www.barcamp-freiburg.de/wp-content/uploads/2018/01/dejan.jpg

Dejan

Mihajlovic

Dejan Mihajlovic unterrichtet Chemie, Geschichte, Mathematik und Ethik an der Pestalozzi Realschule. Zusätzlich arbeitet er in Freiburg als SMV BAG-Leiter und Fachberater für Schul- und Unterrichtsentwicklung beim Staatlichen Schulamt und als SMV-Beauftragter beim Regierungspräsidium. Zum Thema zeitgemäße Bildung im digitalen Wandel bloggt, postet und twittert er in sozialen Netzwerken, gibt Workshops, hält Vorträge und organisiert und moderiert auch Veranstaltungen. Ihn beschäftigt außerdem die Frage, wie man kommunal den Herausforderungen der gesellschaftlichen Neuordnung durch die digitale Transformation begegnet. Das Barcamp Lernräume versteht er als eine Möglichkeit und ist sehr gespannt, wie sie sich weiterentwickeln wird.